Neuenzell – ein lebendiges spirituelles Projekt

Wir laden ein zum Mitleben, Mitarbeiten und Mitgestalten: Neuenzell ist ein Zentrum für körperorientierte Spiritualität im Südschwarzwald. Es liegt inmitten von unberührter Natur nahe der Schweizer Grenze und heißt Gäste für individuelle und Gruppenretreats willkommen.

1982 von einem Freundeskreis gegründet, den eine offene psychologisch spirituelle Grundausrichtung Initiatische Therapie nach Dürckheim verband. Heute lebt dort eine Gemeinschaft, worin das Gedankengut der Rhidhwan Schule eine tragende und inspirierende Kraft ist. Inquiries sind eine wesentliche Basis des Gemeinschaftslebens, damit jeder Einzelne sein volles menschliches Potenzial entfalten kann. Dem Weg der Wahrhaftigkeit und Authentizität folgen die Bewohner sowohl in ihren persönlichen Begegnungen als auch im Gemeinschaftsleben.

Das spirituelle Zentrum bietet ein einfaches Gästehaus, in dem Menschen aus der ganzen Welt für Kurz- oder Langzeit-Retreats unterkommen können. Dem Gast steht ein eigenes Zimmer und verschiedene Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Neben 12 Einzelzimmern verfügt Neuenzell über einen Meditationsraum, eine Gästeküche mit Sitzecke in der man Essen zubereiten und speisen kann sowie einen Gruppenraum. Außerdem gibt es einen Speiseraum in dem 25 Personen Platz finden, für die in der daran anliegenden Küche bei Seminaren und Workshops vegetarische Vollwertkost gekocht wird. Gäste haben die Möglichkeit, an den Meditationsangeboten teilzunehmen und im Haus und Garten mitzuarbeiten (einfache Tätigkeiten worüber wir unser praktisches Tun, mit Präsenz und Achtsamkeit verbinden).

Einige der Gemeinschaftsmitglieder sind Therapeuten unterschiedlicher Richtungen, welche die Gäste auf Ihrer Suche und Weg nach Wesentlichem im Leben begleiten. Man kann entweder vorübergehend, für längere Zeit, oder dauerhaft als Gast oder als therapeutische Begleiter in Neuenzell leben und so einen Weg in einer unterstützenden Umgebung gehen – inmitten der Ruhe und Stille der Natur.

Wir laden speziell Ridhwan Lehrer und Therapeuten ein ihre Arbeit bei uns einzubringen, sowohl im Rahmen von Einzel- als auch Gruppenangeboten. Darüber hinaus suchen wir Menschen, die finanziell in unser Zentrum und das Anwesen investieren möchten. Das ist zum einen in Form einer Anteilseignerschaft möglich, wobei man in Neuenzell selbst oder auch an einem anderen Ort leben kann. Einmalige oder Dauerspenden sind ebenso willkommen und notwendig.

Das Projekt befindet sich in einer Übergangsphase in der ein neues  Führungs-Team geformt wird. Dazu suchen wir kompetente Führungs-Kräfte die diese Herausforderung mit Herz und Seele angehen wollen. Ausführliche Infos dazu bitte anfragen bei Frouke Kuiken, Geschäftsführerin Zentrum Neuenzell.

Solltest Du Dich von unserer Lebensweise und unserem spirituellen Projekt inspiriert fühlen, dann laden wir Dich herzlich ein, uns eine e-mail () oder einen Brief zu schreiben:  Zentrum Neuenzell, Hochtal 30, 79837 Ibach.  Auch ein telefonischer Kontakt ist möglich, wir sind Mittwochs erreichbar zwischen 10:00 -12:00 Uhr unter 07672 / 1283  Wir rufen gerne zurück und/oder machen einen Termin aus.

www.neuenzell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.