Über den Tellerrand…

„Unsere Natur hat keine Position.
Das Sein kann nicht auf eine Position festgenagelt werden“
A. H. Almaas, Spacecruiser Inquiry

Angebote an Erforschungsgruppen ausserhalb der Lehre

Gibt es etwas, das Du gerne mit anderen erforschen möchtest? Zu Deinem Beruf, gesellschaftlichen Themen oder etwas, das Dir besonders am Herzen liegt?  Dann nutze hier die Möglichkeit andere Studierende zu Deinem Interessensgebiet anzusprechen und Deine eigene Erforschungsgruppe zu gründen. Schreibe uns einfach an . Wir freuen uns auf eine wachsende Themenvielfalt!

Was ist denn Erforschung?

Die Erforschung (Inquiry) ist eine der wesentlichen Methoden des Diamond Approach. Dabei liegt ein wichtiger Fokus auf der genauen Wahrnehmung des inneren Erlebens mit dem jeweiligen bearbeiteten Thema. Diese Art Selbsterforschung in der Gruppe lässt uns Neues erkennen, veraltete Sichtweisen ablegen und offen sein für das Erleben anderer mit dem Thema. Sie dient damit dem Austausch und der Entwicklung untereinander.

Hier findest Du  Angebote für Erforschungsgruppen anderer Studierende. Lasse Dich inspirieren!

Erforschungsgruppe LAST: Leben, Altern, Sterben und Tod

 

„In meinem Alltag mischen sich fortwährend meine drei Berufe   –  Kunsttherapeutin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und Bestatterin mit dem Mutter-Sein. Zum Erleben und Erforschen der eigenen Tiefen zu ermutigen, macht mich glücklich.“ Susanne Kraft

Aus einem ersten Treffen  im Spätwinter 2021 hat sich mittlerweile eine feste Gruppe von 15 Leuten gebildet die sich am ersten Montag im Monat zu Fragen die die Teilnehmer mitbringen erforschen und sich überraschen lassen, was geschieht, wenn wir den Tod in unser Bewusstsein, in unsere Mitte holen.

  • Was bedeutet mir das Leben bisher und wie wäre es, wenn es bald beendet wäre?
  • Wie fühlen sich Erfahrungen des Sterbens und Tot Seins in meinem Leben an?
  • Würde sich mein Leben ändern, wenn ich einen tieferen Bezug zu meinem Tod hätte?
  • Das wichtigste scheint aber die Zeit bis zum Tod zu sein, Krankheit und Alter samt Einsamkeit

Die Gruppe ist weiterhin offen. Wer mit der Gruppe zu diesem Thema in Verbindung gehen möchte schreibe bitte eine Mail an .

Susanne Kraft, Diamond Approach Studierende

Erforschungsgruppe – Werte schöpfen durch die eigene Arbeit

Die innere Arbeit, die wir gemeinsam machen, hat mein Arbeiten mit Menschen, die arbeiten und Verantwortung in Organisationen tragen, unterstützt, beeinflusst und verändert. Was sich auch verändert hat, sind die Angebote, die ich machen kann, in der Begegnung und in den Themen selbst.

So ist z.B. das Angebot „Werte schöpfen durch die eigene Arbeit“ entstanden, das ausgerichtet ist auf das Erkennen des eigenen essentiellen Wertes und die daraus entstehenden eigenen Antworten in Organisationen. Es hat große Resonanz.

Ich möchte gern mit Euch, die Ihr mit Menschen und Organisationen arbeitet, die für uns arbeiten, gemeinsam erforschen, welche Ideen entstehen und welche Angebote wir in die Welt bringen können.Lasst uns entdecken, was im Feld entsteht, wenn wir uns austauschen. Wenn wir im Erforschen guidance erfahren. Wenn wir die Augen, Ohren, Hände und das Herz von true nature sind.

Dagmar Neumann, Diamond Approach Studierende, Diplom-Psychologin

Wer mit Dagmar zu diesem Thema in Verbindung gehen möchte schreibe bitte eine Mail an .

Bild: Usedom. Urheberin: Fotografin Angelika Salomon Ridhwan-Schülerin