Ein Herz für die Jugend im Diamond Approach

Du bist noch unter 40 und hättest gerne finanzielle Unterstützung für deinen spirituellen Weg? Oder hast Freunde, die sie brauchen könnten? Na, dann wäre das Stipendium genau das Richtige! Der Diamond Approach Jugend Fonds (DAYF) ist jetzt zuhause bei der Ridhwan Stiftung. Mit großem Budget für weltweite Förderung unserer „Jugend“. Und einer eigens angestellten Fachkraft für die Betreuung der Bewerber/-innen.

Das ist schon eine Erfolgsgeschichte

Im März letzten Jahres erst gestartet hat der Diamond Approach Jugend Fonds bis Ende 2021 an 100 Stipendiat/-innen insgesamt über 30.000€ ausgezahlt. Und das global. Wie zu erwarten sind darunter viele Europäer/-innen und Nordamerikaner/-innen, aber auch Student/-innen aus Singapur, Südafrika, China und Australien waren darunter. Dabei berücksichtigt der Fonds die Kaufkraftparität des Landes und möchte somit Ungleichverteilungen ausgleichen.

Und wofür bekommst du Unterstützung?

Für Bewerber/-innen aus Deutschland ist eine Kostenübernahme von bis zu 60% der Seminargebühren, Reisekosten, Unterbringung und für Kinderbetreuung möglich. Ja, auch Kinderbetreuung! Das liegt dem Diamond Approach Youth Council ganz besonders am Herzen. So kannst du auch als junge Mutter oder junger Vater an den fortlaufenden Gruppen des Diamond Approach entspannter teilnehmen.

Jetzt aber mal Butter bei die Fische!

Würde dir ein Stipendium helfen in den Diamond Approach einzusteigen oder dabei zu bleiben? Na, dann einfach fix bewerben auf dayouthfund.org. Die Bewerbung ist ziemlich einfach. Du schreibst für was du Unterstützung brauchst, wieviel und ein bisschen warum. Fertig. Deine Angaben werden anonymisiert und ein Gremium aus Diamond Approach Lehrer/-innen und Mitgliedern des Diamond Approach Youth Council genehmigt deine Bewerbung. Violà!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.